JUNGSCHÜTZENKURS 2018

Die Schützengesellschaft Zofingen bietet jungen Frauen und Männern (15 – 20 jährig) eine Gratisausbildung im Gewehrschiessen an. Der Kurs dauert offiziell von 16. März bis 30. Juni 2018.

Kursdauer: Min. 20 Stunden an 8 – 12 Terminen, von März bis Juni, jeweils Samstagvormittag ca 2 - 2.5 Stunden, mit einem obligatorischen Wettschiessen am Ende des Kurses.

Informationsabend: 

11. März, 19.00 Uhr im Schützenhaus Heitern, Zofingen, Link zur Einladung.

Anmeldung ab sofort möglich (schriftlich / EMail mit nachfolgendem Formular) oder einfacher via Online-Anmeldeformular:

Name…………………………………………………………….

Vorname…………………………………………………………

Adresse………………………………………………………….

PLZ…………….. Ort…………………………………………….

Schüler ..............  oder in Ausbildung .................

Geburtsdatum…………………………………………………..

Tel. Nr…………………………………………………………….

E-Mail……………………………………………………………..

einsenden an:

Sonja Rüegger
Küngoldingerstrasse 4
4800 Zofingen

062 / 752 51 72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie geht es weiter

Faszinierte Jungschützen haben die Möglichkeit nach der Sommerpause, ab Ende August, sich in einem separaten Training auf das Bezirksverbandsschiessen vorzubereiten und wer die Saison gerne weiter fortsetzten möchte, kann ausserhalb vom offiziellen Jungschützenkurs noch diverse Schiessprogramme, jeweils am Donnerstagabend, absolvieren. Zudem freuen sich unsere gestandenen Schützen, wenn unser Nachwuchs sie an die Herbstschiessen begleiten.

Zielsetzung und Anforderung des Jungschützenkurses

Das Sturmgewehr 90 fehlerfrei handhaben, die 4 Sicherheitsgrundregeln kennen und anwenden sowie die elektronische Scheibenanlage fehlerfrei bedienen. Der disziplinierte Umgang mit den Kameraden und natürlich mit der Waffe sind Grundvoraussetzungen die wir an jeden einzelnen Jungschützen stellen.

Zum Schiesssport im Jungschützenkurs

Der pflichtbewusste und sichere Umgang mit dem Gewehr bildet die Grundlage und wird im Jungschützenkurs geschult. Bald wird jedoch das Gewehr zum «Sportgerät» und die Ausbildung fokussiert auf das präzise Treffen und Wettkämpfe.

Die Ausübung des Schiesssportes beinhaltet Eigenschaften und Fähigkeiten dessen Förderung sich lohnt. Wer im Schiessen bei den Leuten sein will muss Fähigkeiten mitbringen oder sie trainieren, die auch im täglichen Umgang und Beruf erstrebenswert sind. Konzentration, gerade und gute Haltung, Präzision, Ausdauer und Durchhaltungsvermögen, Sorgfalt und Verlässlichkeit, Respekt und Achtung vor Traditionen. Diese Fähigkeiten sind im Schiesssport, aber auch im täglichen Leben, in der Gesellschaft, Voraussetzung.

Zudem treffen sich an den Jungschützenkursen junge Leute, welche die Brücke vom Ernst des Sportes zum Geselligen durchaus verstehen und schätzen.

Wir freuen uns auf Dich!

Besch au debi?

 

Hier findet Ihr den Bericht vom Aargauer JS Gruppenfinal in Kölliken pdficon

Herzliche Gratulation

an die Jungschützen und Teilnehmer am Aargauer Final in Seon.

Bericht aus dem ZT vom 18.09.2017:

 

 

 

 

 

Unter folgendem Link pdficon findet ihr den ZT Bericht zum Jungschützen Wettschiessen des BSV Zofingen.